FLOATING • Traumaintegration 
Ehrliches Mitteilen • TRE®

Die Art und Weise wie wir mit uns selbst und anderen in Kontakt sind, bestimmt das Maß an Glück, Zufriedenheit, Lebendigkeit und Verbundenheit, das wir in unserem Leben erfahren. 

Unsere Kontakfähigkeit ist jedoch von tiefsitzenden, schambasierten Tabus und Glaubenssätzen oft stark eingeschränkt.

Deswegen ist die Erforschung und Transformation unserer Bindungsmuster und Glaubenssätze für mich der  Schlüssel zur Transformation und zur Auflösung von Leid.

Mein Name ist Sascha Pahl und ich freue mich, wenn ich dich dabei unterstützen darf. Meine Arbeit basiert auf dem Ehrlichen Mitteilen und Ansätzen zur Traumaintegration, die Bindung und Selbsterforschung in den Mittelpunkt stellen.

Erkenntnis. Erlaubnis. Ehrlichkeit. 

Erkennen

Zu erkennen, was genau gerade in und mit uns los ist, kann bereits unsere Verstrickung damit auflösen. 

Erlauben

Was wenn du gar nichts an dir verändern müsstest?

Ehrlich Mitteilen

Was wir früher verstecken
und mit Scham bedecken mussten, ist heute ein Geschenk, das wir mit anderen teilen dürfen.

BINDUNGSMUSTER TRANSFORMIEREN

Wenn wir in der Kindheit nicht die Verbindung bekommen, die unser Organismus zum Überleben und zur Entfaltung benötigt, müssen wir uns anpassen oder abschalten.

Unsere Fähigkeit in Beziehung zu treten wird dadurch stark verzerrt und setzt sich im Erwachsenenalter fort, wenn wir sie nicht updaten. Auch unsere Beziehung zu uns selbst wird davon stark beeinträchtigt.

Diese Verzerrungen in Selbstbild und Beziehungsfähigkeit stellen tatsächlich den Kern menschlichen Leidens dar, da es ein unumgängliches Grundbedürfnis von uns allen ist, uns mit anderen verbunden und von ihnen so akzeptiert zu fühlen wie wir sind.


SCHAM, ANGST UND EINSAMKEIT

Wenn wir früher nicht wir selbst sein durften, haben wir toxische Scham entwickeln müssen: die Überzeugung, etwas mit uns sei fundamental nicht in Ordnung. Wir lernten unsere unschuldige Lebendigkeit und Liebesfähigkeit zu unterdrücken, auf Ersatzbefriedigungen (z.B. Süchte) zurückzugreifen, entwickelten allerlei (z.B. körperliche) Symptome, Angst vor anderen Menschen oder ein überzogenes Kontrollbedürfnis und in der Folge nicht selten innere Einsamkeit.


VERBUNDENHEIT IST UNSER NATÜRLICHER ZUSTAND 

Ich freue mich, dir mit geistiger Klarheit dabei zu helfen, die Muster zu erkennen, die dich von dir selbst und anderen trennen und dein Leiden erzeugen und dich mitfühlend dabei zu unterstützen sie zu transformieren - zurück in den natürlichen Zustand, der nicht weniger als unser aller Geburtsrecht ist und der sich nicht durch Anstrengung erreichen lässt: Verbundenheit!



NICHTS AN DIR IST VERKEHRT!

 Was wenn "Heilung" bedeutet die Erfahrung nachholen zu dürfen,
dass wir willkommen sind so wie wir sind und nichts an uns verkehrt ist? Was macht das mit dir? Lass es mich wissen!

Honesty Coaching

Angebote zur traumainformierten Einzelbegleitung online

Befreiung aus der Matrix

  • Glaubenssätze und Identifikationen, Selbst- und Weltbilder erforschen und updaten
  • Projektionsauflösung nach FLOATING-Prinzipien
  • Tabus und Angstmachendes erkennen und im sicheren Rahmen transformieren
  • Deine wahre Natur wiederentdecken

Selbsteinschätzung: 60-100€ inkl. MwSt.
für 50 Minuten

Termin buchen

Bindungsmuster transformieren

  • Wenn du Probleme hast Nähe zuzulassen oder Sorge verlassen zu werden
  • Wenn du tiefere Verbindungen zu deinen Mitmenschen oder deinem Partner suchst
  • Wenn deine Beziehungen immer am selben Punkt scheitern oder gar nicht erst zustande kommen
  • Wenn du unter Einsamkeit, Scham oder chronischer Sorgen leidest oder gar nicht genau weißt, worunter du leidest

Selbsteinschätzung: 60-100€ inkl. MwSt.
für 50 Minuten

Termin buchen

Aktuelle Termine zur Transformation in Gruppen

  • 11. und 21. Juni 2024, 17-19.15 Uhr  Online FLOATING, näheres im  Telegram-Kanal oder per Email
  • 29. Juni 2024   TAGESWORKSHOP FLOATING UND IOPT (in Jena mit Kathrin Rosemann), näheres im Telegram-Kanal oder per Email
  • 14. - 16. Juni 2024 und 12. - 14. Juli 2024   TRAUMA TRANSFORMATION RETREATS (bei Kassel mit Johanna Hauck), Näheres hier

EHRLICHES MITTEILEN

Die Praxis des Ehrlichen Mitteilens (EM) war für mich eine Revolution. Ich freue mich, dich beim Umgang mit dieser einfachen und doch vielschichtigen Transformationspraxis zu unterstützen.

Meine Erfahrung mit dem EM habe ich hier niedergeschrieben. 
Falls du EM noch nicht kennst, findest du hier oder hier Näheres.


FLOATING 

FLOATING ist eine traumatherapeutische Methode, die in Kleingruppen angewendet wird, um tiefgreifende Änderungen in den Bindungsmustern entstehen zu lassen. Sie führt uns auf sichere Art und Weise direkt zum Kern unserer (Beziehungs)-Probleme

Mit FLOATING kann nahezu jedes Thema, das dich in deinem Leben belastet, angegangen werden, da sich letztlich alles auf den Kontext von ungünstigen Bindungserfahrungen zurückführen lässt. Dazu wird keinerlei Zugriff auf Lebensdetails wie vergangene Erlebnisse benötigt.
  
Von der praktischen Vorgehensweise ähnelt es der Aufstellungsarbeit, unterscheidet sich jedoch u.a. dadurch, dass nicht mit Stellvertretern gearbeitet wird, sondern direkt im Kontakt mit den anwesenden Menschen. 


HONESTY COACHING*

In meiner traumainformierten Einzelbegleitung lade ich dich ein, gemeinsam zu erforschen, was dich in der Beziehung zu dir selbst und zu anderen belastet und wie sich dies in diesem Moment zeigt.

In meiner Begleitung bin ich durch das Ehrliche Mitteilen beeinflusst, wende FLOATING-Prinzipien an sowie Elemente aus der Radikalen Erlaubnis und der NARM-Methode. 

ÜBER MICH

Mein Leben wird seit 2018 durch Ehrliches Mitteilen sowie Traumaverständnis und Beziehungstransformation bereichert.

Ich bin FLOATING-Therapeut (nach G. N. Klein) und TRE®-Provider (nach D. Bercelli), habe die MasterClass bei Mike Hellwig, Kurse bei Dami Charf, Seminare aus Gestalttherapie, Radical Honesty, NARM™ (nach Laurence Heller) und IoPT (nach Franz Ruppert) absolviert und bin zudem in Essenzheilung, Achtsamkeits- und Chi-Nei-Tsang-Massage ausgebildet.

Zuvor haben ich mich ausgiebig mit westlichen Wissenschaften des Geistes und östlicher Spiritualität beschäftigt. Im Fach Philosophie habe ich 2009 den Magister-Abschluss erhalten und danach in unzähligen Meditationsretreats und Klosteraufenthalten intensive Selbsterforschung betrieben. Nach einer Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Resonanzforscher Prof. Rosa war ich Übersetzer im Bereich buddhistsiche Meditationspraxis, Online-Unternehmer und digitaler Teilzeitnomade.

Ich reise gern, vor allem nach Indien, liebe Musik und Ehrlichkeit und alles, was mich aus dem Kopf raus bringt.

Meine letzten großen Projekte waren 2022 und 2023 die Online-Kongresse "Trauma Transformation" und "Trauma und Spiritualität" 

Hier kannst du Kontakt mit mir aufnehmen

Einflüsse und Empfehlungen

Nachworte


TRAUMA ALS CHANCE

Der Geist gewinnt seine Wahrheit nur, indem er in der absoluten Zerrissenheit sich selbst findet. Diese Macht ist er nicht als das Positive, welches von dem Negativen wegsieht, sondern nur, indem er dem Negativen ins Auge schaut, bei ihm verweilt.
Dieses Verweilen ist die Zauberkraft, die es in das Sein umkehrt.

(G.W.F. Hegel)




TRAUMA UND TRAUM

Hierzu übergebe ich das Wort an Elvis Presley

E-mail: sascha ÄT trauma-transformation.net

 *Die auf dieser Website dargestellten Methoden und Verfahren stellen kein Heilversprechen dar und ich weise darauf hin, dass ich keine Erfolgsgarantie gewähren kann, d.h. für das Nicht-Eintreten der gewünschten Wirkung übernehme ich keine Haftung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Honesty Coaching

§1 Anwendungsbereich und Gültigkeit

(1) Die von beiden Vertragspartnern akzeptierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbedingungen zwischen dem Coach Sascha Pahl (nachfolgend Coach genannt) und dem/der KlietIn als Dienstvertrag im Sinne der §§ 611 ff. BGB. Der Vertrag kommt zustande, wenn der/die KlientIn das generelle Angebot des Coaches, durch die Online-Buchung eines Termins oder eine Vereinbarung per Chatnachricht oder E-Mail, annimmt.

(2) Erfüllungsort ist der Geschäftssitz des Coaches Sascha Pahl, Hohe Str. 6, 07745 Jena. Gerichtsstand ist das zuständige Amtsgericht Jena. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

§2 Rechtliche Rahmenbedingungen und Inhalt

(1) Die Angebote des Coaches dienen der allgemeinen Lebensberatung sowie Stress- und Konfliktbewältigung. Es handelt sich um Anregungen zur Selbsthilfe und zum persönlichem Wachstum, nicht um Heilkunde oder Psychotherapie. Heilsversprechen werden nicht gegeben und für das Ausbleiben einer gewünschten Wirkung übernimmt der Coach keine Haftung und es besteht kein Rechtsanspruch. 

(2) Die Angebote umfassen keine Diagnosen, arbeiten nicht gezielt an Symptomen oder Krankheiten und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten, Psychologen, Psychiater oder Heilpraktiker. Anderweitig laufende Behandlungen inklusive Medikamenteneinnahme sollen weder unterbrochen noch abgebrochen werden, noch zukünftige verschoben oder unterlassen.

§3 Haftung

(1) Meine Teilnahme - vor Ort oder online - an Einzelsitzungen und/oder Workshops, Paararbeit, Gruppen, Retreats, Webinaren mit Sascha Pahl ist freiwillig und ich hafte für mich und meine Handlungen vor, während und nach der Teilnahme. 

(2) Ich bin grundsätzlich körperlich und geistig gesund und/oder gebe Informationen über Erkrankungen, Beschwerden, Medikation, sowie akuter und/oder chronischer Symptome freiwillig, auch ohne Aufforderung an Sascha Pahl weiter. Physische und/oder psychische Veränderungen, die während oder nach Teilnahme auftreten könnten, werden von mir selbstverantwortlich getragen. Ich stelle den Coach von Haftungsansprüchen frei. 

§4 Honorar

(1) Der Coach hat für seine Dienste einen Honoraranspruch. Die Honorare sind den aktuellen Angaben auf dieser Webseite zu entnehmen. 

(2) Die Honorare sind bei Gruppenveranstaltungen vor jedem Termin, bei Einzelsitzungen nach jedem Termin in der Regel per paypal oder Überweisung, bei Veranstaltungen vor Ort auch in bar, zu entrichten.

(3) Bei nicht in Anspruch genommenen vereinbarten Terminen, die nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn storniert werden, kann - sofern nicht vertraglich anders vereinbart - ein Ausfallhonorars in Höhe von 100% der Termingebühr vom Coach verlangt werden. Der/die KlientIn verpflichtet sich zur Zahlung dessen.

(4) Termine, die von Seiten des Coaches abgesagt werden müssen, werden der/die KlientIn nicht in Rechnung gestellt. Der/die KlientIn hat in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen den Coach. Bei Ausfall einer Veranstaltung, egal aus welchem Grund, besteht kein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Unterkunftskosten.

§5 Sonstiges

(1) Der/die KlientIn ist sich des 14tägigen Widerrufsrechts für online abgeschlossene Verträge bewusst und stimmt zu, dass die Dienstleistung a) vor Ablauf der Frist erbracht werden darf und b) das Widerrufsrecht in diesem Fall mit vollständiger Erbringung erlischt.

(2) Jegliche Aufzeichnung (Audio, Foto, Video, Zoom) durch Teilnehmer/innen im Raum während einer laufenden Sitzung oder Veranstaltungseinheit ist dem/der KlientIn untersagt.